caramalz

andi's lustige abenteuer

Ostersamstags-Ausfahrt 2008

Echt erfrischend das Osterwetter da draußen.

Meine heutige schlechte Laune hat zwar seinen nicht wetterabhängigen Grund, aber keinerlei Berechtigung zum Fortbestand, sag ich mir. Deshalb schnapp ich mir nach der Siesta um zwei Uhr nachmittags das kleine Blaue Rad, um den Kopf mal ordentlich durchzulüften. Erstmal über Seitingen, Tuningen nach Bad Dürrheim, was abseits der Strasse nicht überall ganz einfach ist, der Schneematsch ist stellenweise frech genug, mich irgendwo in den Acker zu lotsen. Macht heute nix, das Frühlings Winter Wetter gibt alles, toller blauer Himmel, im Waldcafe schlürf ich einen Kaffi und mit reichlich Gegenwind kurbel ich bis Geisingen weiter, wo der blaue Himmel doch schon ziemlich graue Falten bekommen hat. Trotzdem fahr ich noch immer gut motiviert auf den Hegaublick, hier gibts Kaffee Nr.2. Kein Motorradfahrer weit und breit, wo doch sonst Ostern der Bär hier los ist. Muß doch wohl am Wetter liegen, oder sind die alle am Gardasee?

Der Hegaublick liegt ja recht weit oben, weshalb die nächste Viertelstunde üblicherweise ne tolle Abfahrt bietet. Der mittlerweile dunkelgraue Himmel fängt grad jetzt an, mit fetten nassen Schneeflocken zu werfen, und weil es ja von hier aus ohne Ausweichmöglichkeit wirklich schnell bergab geht, find ich diese schöne Abfahrt heute mal so richtig zum Kotzen. Keine Chance außer Brille abwischen, ab und zu den Schnee von den Klamotten klopfen und weiter. In Möhringen entschließ ich mich, da ich ja eh schon völlig eingesaut bin, zu einem kleinen Umweg zum Konzenberg durchs schöne Krähenbachtal, von dem ich dank Schneetreiben leider nichts erkennen kann. Die restlichen paar km sind Routine, alles zusammen eine spannende Samstagstour, hat Spaß gemacht. Stattdessen aufm Sofa versacken hätte ich keinesfalls wollen :-) [83 km].

Achso. Fast hätt ich die Bilder vergessen ….

2 Kommentare

  1. Ilona:

    Du bist reichlich verrückt, weißt du. :-) Aber die Bilder sind echt gut, hat was Surreales, so das Radel mittenmang im Schnee…

  2. Angel:

    Ui, ein Kite-Skifahrer. Klar, wo es keine Berge zum Skifahren hat, muss man sich das flachere Land zunutze machen. Würd mich auch mal bizzeln, ich weiss nur nicht so recht wo (nicht wegen der Flachstücke, die hat’s hier auch, fragt sich wo man keine Bauern ärgert – und woher den Kite nehmen ;-)) …

caramalz läuft unter Wordpress 5.1.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates