caramalz

andi's lustige abenteuer

Nasse Laufrunde

Dank des zweifelhaften Wetters (versprochen war vor zwei Tagen noch Sonne) gibts bei mir heute keine Radtour. Das ist auch gut so, stellt sich später raus.

Vorgestern bin ich in der zweiten Prüfung Wie verlauf ich mich im Wald auch noch durchgefallen, nach sagenhaften drei Stunden endlich wieder zurück am Ausgangspunkt. Einmal falsch abbiegen reicht ja normalerweise um völlig woanders rauszukommen als geplant. Heute will ich endlich klar machen, wo ich wohl immer falsch abgebogen bin. Klappt auch weitgehend, die Puzzlestücke einer Landkarte im Kopf wieder zusammen zu setzen. Das Ganze auch heute in Form von Nordic Walking, das hat sich bei Kniebeschwerden bestens bewährt, anschließend tut nämlich nix mehr weh. Am gefährlichsten is Rumsitzen und gar nichts tun.

Start wieder am Tuttlinger Freibad, heute gehts richig gut los, dieselbe Runde wie neulich, nur mit ein paar Variationen. Macht auch richtig Spaß, weil es hier nirgendwo geradeaus geht, sondern ständig bergauf und bergab und hinter jeder Kurve sieht der Wald anders aus. Ein paar Weinbergschnecken auf dem Weg zum Fotografieren such ich heute vergeblich, denen ist wohl zu warm. Nach der halben Strecke bin ich am Möhringer Wildgehege, und auf dem Rückweg fängts an zu gewittern, war ja klar. Das ist ja oben im Wald besonders ungemütlich, und ich bin froh, eine Schutzhütte vorzufinden. Nass bin ich eh schon, aber es ist doch nett, wenigstens was zum Unterstellen zu haben, solange das Gewitter noch am werkeln ist. Dauert zwar nur eine Viertelstunde, aber es hat wieder mal gereicht zum nass werden.

Und das hier gabs sonst noch im Wald zu sehen:

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

caramalz läuft unter Wordpress 4.0
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates