caramalz

andi's lustige abenteuer

Archiv: Mittwoch, 20. Mai 2009

Neues vom Radspocht

Berge sammeln mit dem Mountainbike

Noch ein arbeitsfreier Tag, über den ich mich sehr freu; ich nehm mir gleich morgens früh vor, nicht wie gestern den ganzen Tag der Faulenzerei zu frönen obwohl das mal richtig gut tat . Heute steht auf dem Plan: Steigungen sammeln. Von denen gibts ja hier sehr reichlich, und ohne lange überlegen zu müssen, hab ich mir einen großen bunten Strauß an erlesenen Berg- und Talfahrten zusammengerechnet, die sich alle vortrefflich hintereinander abspulen lassen.

Krähenbachtal Meine MTB Special Das Mountainbike ist genau das passende Werkzeug für solche Untaten. Ziel ist Geisingen, und bis dorthin lassen sich fünf nette Berge inclusive der dazugehörigen Täler aneinander reihen. In gut drei Stunden ist die Hinfahrt erledigt, endlich gibts Pause mit Weizenbier. Mittlerweile zeigt mein neues Spielzeug fast 30° im Schatten an, die Rückfahrt kann ja lustig werden. Auf der halben Strecke mach ich einen Umweg, um in Möhringen im Biergarten Treibstoff nachzufüllen.

Noch ein Berg, danach fix durch Tuttlingen hindurch und hinter Mühlheim findet sich noch eine schöne Bergstrecke auf die Kolbinger Höhe. In der Hoffnung auf ein Weizen wieder runter an die Lippachmühle, aber die hat Geschlossene Gesellschaft und so fahr ich halt auf Reserve die letzten Kilometer durch das Schäfertal nach Böttingen hoch. An den südlichen Albrand zum Klippeneck ist es nicht weit und danach bin ich ja nach Durchquerung des Dürbheimer Moores schon fast zuhause.

Das war heute mal richtig schön und sonnig abgetourt mit dem MTB [112 km, 2411hm] :-)

caramalz läuft unter Wordpress 4.0
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates