caramalz

andi's lustige abenteuer

Witthoh

Ostersonntag 2013

Der Frühling will ja noch nicht so richtig, deshalb machen wir mal eine richtig schöne Winterwanderung auf den Witthoh, der ist zwar nur 860m hoch aber oben bläst es üblicherweise wie auf den richtigen Bergen. Es geht los in der Möhringer Vorstadt, kurz ins Rabental und dann rechts abbiegen ins Griestal. Hier ist es schon ziemlich einsam und es liegt schöner weicher Neuschnee. Bis Hattingen treffen wir nur einen Fuchs, hinter Hattingen bis auf den Witthoh noch einen Hasen, der sich kaum stören lässt bei seinen Verrichtungen.

Kurze Pause an einer windstillen Waldecke, dann weiter zum Gasthaus Windegg, das ist immer noch im Umbau, sieht schick aus und die Kneipe im Nachbargebäude hat morgen geöffnet, jaja. Weiter am Gipfel vorbei Richtung Fünf-Täler Weg, der uns wieder ins Rabental runterführt. War auch ohne viel Minusgrade kalt genug da oben.

Feine Tour, selten wars so weihnachtlich im Wald wie heute, der friedlich und leise fallende Schnee hat was Beruhigendes.
Eigentlich wollten wir bei 20°C in kurzen Hosen radfahrenderweise das Osterwetter geniessen, aber das dauert wohl noch eine Weile, aber es heisst ja Kommt Zeit, kommt Rad.

1 Kommentar

  1. Ilo:

    Neuerdings suche ich hier immer den „Gefällt mir“ Knopf.
    LOL

caramalz läuft unter Wordpress 5.1.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates