caramalz

andi's lustige abenteuer

Kategorie: Ärgerlich

Beobachtungen (5)

Supportanfrage

Neue Software für den PC gekauft, installiert und funktioniert nicht? Kein Problem, wenden Sie sich an unsere Hotline! Probleme mit dem neuen Handy? Unser Support steht Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung! Fragen zu Ihrer letzten Rechnung, Ihrem Versicherungsvertrag, Ihrer Krankenkasse, was auch sonst? Kein Problem, Sie erreichen unseren Kundendienst 7 x 24 Stunden die Woche unter 01805 … oder gerne auch per Mail an noinfo@keineantwort.com!

Was auch gekauft wird, nach der Bezahlung durch den Kunden ist für den Hersteller oder Lieferanten das Thema vom Tisch. Keine Chance, eine Frage zum Produkt beantwortet zu bekommen. Fragen stellen gerne, nur darf man nicht mit einer Antwort rechnen. Einreihen in die Telefonqueue in irgendeinem Callcenter und dann warten warten warten ist der übliche Ablauf. Sollte sich unerwartet jemand melden, ist er/sie nicht zuständig und stellt an die Fachabteilung durch und der Telefonkreislauf fängt vorn wieder an. Minutenlang, stundenlang, die Zeit läuft, der Kunde ist beschäftigt.

Antwort auf Mail Anfragen? Aber Nein, wie denn auch, für Antworten sind die Supportcenter nicht zuständig, nur fürs Fragestellen. Damit ist der Kunde zunächst mal ruhiggestellt und glaubt sich manchmal noch in guten Händen. Das wars dann auch in den meisten Fällen. Die mittlerweile weit verbreitete Unkultur, erstmal überhaupt nicht zu antworten, ist ja auch viel einfacher und vor allem billiger als qualifiziertes Personal für Fragen zu dem leicht verkauften und vom Kunden bezahlten Murks zur Verfügung zu stellen.

Gelegentlich ereilt einen das unerwartete Glück, nach der einer der nächsten genervten Rückfragen eine Antwort auf die Mail zu erhalten, ob damit die Fragen zum Thema beantwortet sind, steht noch immer auf einem anderen Blatt.

Beobachtungen (4)

Alles nach Vorschrift

Das Wichtigste an den vorm Haus aufgestellten Flaschencontainern sind, bewertet man nach der Gösse der aufgedruckten Lettern, die Vorschriften, Wann und Wie diese Kübel zu befüllen sind. Die zulässigen Einwurfzeiten sind, schön nach deutscher Ordnung, aufgeteilt in werktags, samstags und sonntags und detailliert in Uhrzeiten von 7 bis12 und von 15 bis 19 Uhr. Jeder Kunde wird in Kenntnis gesetzt, daß er sich bei Benutzung der Container dieser Regelung unterwirft.

Für den, der es wagt, sich diesem ausgeklügeltem Regelwerk zu widersetzen, indem er Flaschen ausserhalb dieser vorgeschriebenen Zeiten einwirft, gibts obendrein gleich die rechtlichen Folgen seines verwerflichen Tuns nachzulesen. Das wär aber nicht nötig, denn traut sich jemand fünf Minuten nach Dienstschluß der Glastonne was reinzuwerfen, reagiert stante pede die Nachbarschaftspolizei und klärt den Täter lautstark über sein Vergehen auf. [Das stört nämlich abends bei der Sportschau …]

Das Ausleeren der Container fällt im Gegensatz zum Befüllen nicht unter diese Regelung.

Einmal wöchentlich morgens um halb sechs fährt ein Großtransporter der städtischen Müllentsorgung vor, fasst sich nacheinander die Container am Schopf und lässt aus jedem Kübel aus mehreren Metern Höhe gefühlte 10.000 Flaschen auf die Ladefläche runter rasseln. Das indes scheint niemanden zu stören, aber is ja klar, die Entleerungszeiten sind ja nicht geregelt, somit rechtsfreie Zone und ergo besteht für den Anwohner kein Anlass zum Meckern. Man hört aber auch kaum was davon, ne wirklich nicht.

Feierabendsport

Spaß mit der Waschmaschine

So da hab ich doch heute glatt angenommen, beim Heimkommen wär Feierabend mit Heizung aufdrehen, Füße hochlegen und Pulle Bier aufmachen. Die schon ziemlich betagte bejahrte Waschmaschine indes belehrte mich eines Besseren und heischte nach Aufmerksamkeit. Das Schwäbische Wasser hier ist so kalkig, daß alle Öffnungen im Wasserzulauf fast dicht waren. Naja, kann man nix machen außer reparieren. So kriegt man den Feierabend auch rum.

Schuhe kaufen

Ein Trauerspiel in zwei drei vielen Akten.

Heute war statt des üblichen Dauerwanderns bzw. Nordic Walkens ein Besuch beim LARCA in Schorndorf an der Reihe.

In den vergangenen Wochen hatte ich vergeblich erst ein Paar Wanderhalbschuhe bei Globetrotter Versand versucht. Erst war die Größe nüscht, viel zu klein. Das zweite Paar hatte scheinbar die passende Größe, leider hat auch das gezwickt, hinten, vorn, überall. Wirklich schade, ich hatte mich schon in die leichten Schlappen verguckt. Und jedesmal dieser Murks mit Versand hin, Versand her.

Bei LARCA gibts ja tatsächlich Auswahl ohne Ende, aber leider kam auch dort nicht der Reinsteigen- und Wohlfühlen Effekt zustande. Bei keinem der zig anprobierten und probegelaufenen Latschen. Marken werden hier nicht genannt, fast jede bekannte Marke hat was Exzellentes zu bieten.

Dann eben nicht. Zu schade auch, hatte mich nämlich nach den Fehlversuchen in letzter Zeit schon gefreut, meinen Besohlungspark erfolgreich zu erweitern.

Asylant

Manchmal wird die Luft an einem Ort zu dünn zum Atmen obwohl man keinen Meter an Höhe gestiegen ist.  Zeit zum Überdenken wo das hier sein kann. Fernes und unerreichbares Land.

PC hat Schnupfen

Neues aus Troja

Gut daß es Avira Antivir aufm PC gibt. Der sagte mir vor drei Tagen daß sich mein freundlicher Dell Laptop einen Trojaner eingefangen hat. Ob es stimmte oder nicht, jedenfalls saßen anschließend ein paar Systemdateien in Quarantäne und bei jeder Anmeldung knallte Windoofs mir gleich wieder die Türe vor der Nase zu. Neu installieren statt reparieren war das Mittel der Wahl und jetzt läuft alles wieder wie es scheint incl. Servierpack drei und der üblichen Litanei an Sicherheitsupdates.
Einige Stunden Arbeit für den Blödsinn. Damit man jo nicht aus der Übung kommt :annoyed_tb:

Montagsbeschäftigung

So jetz hab ich den ganzen blöden Spülkasten am Klo gegen einen neuen ausgetauscht weil das alte Ding nicht aufhören wollte zu sabbern. Ich liebe diese Schei Heimwerkerei über alles. Handwerkstechnisch kein Problem, nur leider kann man leicht den ganzen Feierabend mit so einem sinnlosen aber notwendigen Mist verbringen. Wenigstens hat das Wetter mitgespielt und ordentlich gewittert und geregnet, dann isses nicht ganz so schade um den Abend. Hoffentlich reicht die Reparatur bis …

Keine Feierabendrunde Nr.

Langsam hab ich die Faxen dicke.

Tagelang schon kann ich den blauen Himmel ausm Bürofenster bewundern, und jeden Abend wenn ich das Rad ausm Stall hole, wird dasselbe Theater da draußen inszeniert. Geht schon ne Woche so, und wird sich angeblich nicht so schnell ändern :evil_wp:

Frühlingsanfang

Gestern den ganzen Tag Schneeschauer, heute früh minus sechs Grad vorm Fenster :-(
Ok, andersrum gesagt: Gestern wars 6° wärmer und heut morgen scheint die Sonne …

Macht fünfzehn Euronen bitte.

Sehr geehrter Herr Cara Malz,

Ihnen wird vorgeworfen folgende Verkehrswidrigkeit begangen zu haben: am (Tattag) um (Tatzeit) in (Tatort) als Führer des PKW blabla mit dem Kennzeichen XY-123: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften um 8 km/h. Zulässige Geschwindigkeit: 50 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit (nach Toleranzabzug): 58 km/h. §3 Abs. 3, §49 StVO; §24 StVG; 11.3.1 BKat.

Die ham ja echt nen Vogel. Also mein Auto is ja nicht das Neueste und sicher nicht das Schnellste, aber sooo langsam bin ich sicher noch nie durch ne Ortschaft gebrettert geschlichen. Die müssen dringend ihre Meßgeräte eichen lassen. Dann hätten diese armen Wegelagerer jetzt sicher mehr Weihnachtsgeld als 15€ von mir. Is doch wahr.

caramalz läuft unter Wordpress 5.1.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates