caramalz

andi's lustige abenteuer

Archiv: Dienstag, 15. April 2008

Feierabendrunde Nr. 19

Hegaublick & Witthoh

Fest entschlossen, mir meine gestern völlig abhanden gekommene gute Radlaune zurückzuholen, zisch ich um halb fünf mit dem Blauen Bike los, Ziel Engen im Hegau. Die gruselig schwarzen Wolken ignorier ich wohlwollend, und ich nehm mal ganz symbolisch den kleinen Radrucksack mit, stopf ihn vorher voll mit guter Laune, Placebo in Reinkultur. Nee ehrlich, sowas wie gestern darf nicht wieder passieren.

Über Möhringen, Mauenheim gelang ich nach einer Stunde auf den Hegaublick. Endlich gemütlich Kaffee schlürfen, es ist doch reichlich kalt mit verschwitzten Radklamotten bei dem kühlen Wind. Wird aber noch kühler, denn nach Engen runter gehts einige Kilometer bergab, pedalieren nur um die kalten Beine in Bewegung zu halten. Mein gestern völlig verschlammtes Rad bekommt eine Bad in der Autowasche. So, Rad ist sauber, Laune deutlich aufgebessert, und siehe da, der anfangs schwarzbewolkte Himmel zeigt sich immer freundlicher, bis sogar die Abendsonne sich heraus traut.

Dergestalt aufgeheitert macht sogar die Fahrerei wieder Spaß, das Blaue Rad bringt mich hoch nach Emmingen, über den Witthoh, runter nach Möhringen vorbei an der Donauversickerung, wo die Donau zurzeit nicht mal dran denkt, zu versickern. Der Himmel zeigt wilde Wolkengebilde, von schwarz bis hell, sogar Gewittertürme im Hintergrund. Tolle Optik.

Mir ist inzwischen kalt genug, um ein paar Briketts nachzulegen, und mit richtig Speed Richtung Heimat und heißer Dusche zu düsen, was mir auch ruckzuck gelingt. Menno, das war kalt heute, je mehr Frühling desto kälter wirds oder was?

Bewertung: Klasse Abendrunde, mit der ich kaum gerechnet hab angesichts der bedrohlichen Bewölkung anfangs :-) [70 km]

caramalz läuft unter Wordpress 5.4.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates