caramalz

andi's lustige abenteuer

Assos

Zum Thema Radhosen …

Ich bin ja der Meinung daß ne gscheite Radhose kein Luxus ist, wenn man denn nur etwas ambitioniert auf seinem Rädle unterwegs ist. Klar läßt sichs auch in ner Jeans ne Weile aushalten, zB zum Bäcker und zurück, wenns nicht weit ist, danach hört der Spaß meist schon auf.

So ne Radlhose stellt bisle mehr dar: Das Wichtigste ist: Der Hintern fühlt sich auch auf langen Strecken wohl. Nach vier oder sechs oder noch mehr Stunden aufm harten Sattel meldet das Hinterteil deutlichst den Bedarf an geeignetem Sitzpolster an. [Daß nebenbei noch schön knackig aussehen kann, was frau in so nem Kleidungsstück verpackt … keine Frage, aber das können andere auch.]

Brauchts denn sowas wirklich? Ja. Für jeden Firlefanz wird heute massenhaft Spezialfummel angeboten, meist nur Placebo Produkte; sportiv aussehen heißt die Masche, aber funktionell ist das Zeugs nicht. Der eigene A** ist es den meisten nicht wert, ihn gebührend und wertschätzend einzukleiden. Ist leider so.

Am vierten Mai hab ich also meine Lieblings Radhose geschreddert. Was hatte ich da am Hintern? Ne Assos Uno. Die Schürfwunden von Schulter bis Knöchel sind alle wieder dicht, die Radhose nicht. Ein Riesenloch genau rechts von der Mitte. Hätte in manchen Situationen Vorteile, aber dazu kann ich auch schnell mal die Hosenträger runterlassen … Was jetzt tun mit meinem Schätzchen?

Assos [grauenvolle Flash Seite…] ist zweitens sauteuer und erstens saugut. Die Aussagen stell ich mal in Eigenversuchen vielfach überprüft so hin. Eigentlich ne Marke aus der Schweiz, gibt es jedoch einen Assos Service in Deutschland. Den hab ich kontaktiert, Hose einschicken hieß es. Antwort war dann Loch ist leider zu groß für ne Reparatur. Hab ich mir fast gedacht, da war ja wirklich fast die halbe Hose hinüber.

Friedensangebot von Assos: Nagelneue Hose kaufen zum halben Preis. Juppie :-) Nix wie zuschlagen. Und die Angelegenheit wurde auch noch fix und unbürokratisch erledigt. Hach. Das muß erstmal jemand nachmachen, gebrauchtes und selber beschädigtes Kleidungsstück zur Reparatur einsenden, und’n Sonderangebot für was Neues bekommen. Ich glaub, an anderer Stelle wär die Antwort bestenfalls gewesen: Unfall gehabt? Ihr Problem.

Ich krieg übrigens weder Provision noch sonstwas für diesen Artikel. Bin nur komplett überzeugt von dem, was ich da fast täglich an meinem empfindlichen Hinterteil plattsitze.

1 Kommentar

  1. schoko-bella:

    das nenne ich kundenbindung und super service! danke für den tipp.

caramalz läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates