caramalz

andi's lustige abenteuer

Archiv: Montag, 10. November 2008

Neuer TÜV fürs kleine Töff

Alle zwei Jahre wieder, kurz vorm Winter, muß ich mit meinem Ferrari-roten Corsa zur Prüfung. Dekra oder Tüv heißt die Prüfingskommission, kann ich mir aussuchen. Da wollen sie nämlich nachschauen, ob das kleine rote Auto noch den ständig steigenden Anforderungen im heutigen Verkehrsgewühl gewachsen ist und natürlich ob es die Fahrerin sicher ans Ziel bringen kann keine ernstzunehmende Gefahr für die richtigen großen und wichtigen Autos darstellt, die im Übrigen auch mit demselbem Sprit fahren, nur manche mit dreimal soviel.

Auch diese Runde hat das freundliche Töff ohne große Hindernisse hinter sich gebracht. Für die netten Prüfer beim TÜV durfte natürlich ein wenigstens kleines Erfolgserlebnis nicht fehlen. So ist der Schalter für die Warnblinkanlage nur noch bedingt verkehrstauglich, wird er doch tatsächlich nur durch ein Stückchen reingeklemmtes Papier in seiner Position gehalten und so daran gehindert, dauernd warnzublinken. Tztz, is ja tatsächlich nur bedingt zu verantworten.

Dagegen waren wenigstens die restlichen Nebensächlichkeiten wie Bremsen, Stoßdämpfer, Fahrwerk und Reifenzustand etc. verkehrstechnisch in unbedenklichem Zustand.

Und sogar was das kleine Ding hinten rausgeatmet hat, war leider wieder völlig im grünen Bereich. Das is ja heute ein wichtiger Aspekt, um die Wirtschaft anzukurbeln. Hat Frau Merkel erst neulich gesagt. Sie wollte angesichts der bösen Finanzkrise Anreize schaffen, daß sich ihre Bürger jede Menge neue Autos kaufen, die angeblich noch weniger schmutzige Luft hinten rauspusten. Die Frage, wie Autos, die unter Volllast reichlich mehr als 30 Liter
Ne das lassen wir jetzt mal bleiben.

Tut mir leid Frau Merkel, diese Runde geht an mich.

Dann muß ich nochmal ne Weile mit meinem Kleinen Roten Töff auskommen :-)

caramalz läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates