caramalz

andi's lustige abenteuer

Wetter am 22.11.2008

Ne, wirklich. Richtig nett :-(

Mit dem Gedanken, so ne Sch* Woche im Büro wie die soeben vergangene auszugleichen mit exzessivem Frischluft-Tanken draußen, meinetwegen auch ausnahmsweise aufm Rad, könnt ich mich ja anfreunden. [Angefreundet damit hab ich mich natürlich schon, ganz heimlich, während er Woche]. Nur isses feierabends zu schnell dunkel für irgendwelche Ausdaueraktivitäten. Also mindestens fünf Tage mit Warten vor mir herschieben.

Wochenends hätte ich dann ja zwei Tage Zeit, die mit zähem Büroschleim verklebten Hirnwindungen freizuspülen und den gesammelten Ärger, der diesmal reichlich vorhanden ist, unten zum Abfluss rauszuschwitzen. Leider war die Vorfreude diesmal vergeblich. Ein Blick ausm Fenster beschert mir diesen Anblick und beseitigt jede Hoffnung auf Outdoor Aktivitäten.
Bleibt wohl nur noch Power-Relaxen in der Fitness Bude oder was Vergleichbares.

Und die Aussichten?
Der Winter dauert in dieser Gegend gerne mal fünf Monate. Du meine Güte.

6 Kommentare

  1. Lutz:

    Jo, altes Thema, ich hab mir gestern im Baumarkt einen neuen Rechen gekauft, und spure mir damit im Wald meine Loipe. Wohl ausgesucht soll sie sein, idealer Weise 1,5 -2 km lang, einigermaßen technisch, schnell erreichbar und mir nach einiger Zeit genau so bekannt wie mein Rad, jede Wurzel hat ihren Namen. Dadurch kann ich sie auch Nachts fahren.
    Das ist zwar eine etwas andere Art Rad zu fahren, aber nach kurzer Zeit bekommt man ein richtig liebevolles Verhältnis zu seiner Strecke, kann man doch jederzeit kurz zu ihr, und seine Sorgen bei Ihr abladen. Sogar die Rechenaktion, also das Spuren der Loipe macht Spaß und die Wanderer wundern sich was der denn da macht. L.

  2. Angel:

    Fang doch Langlaufen an, mit Schuppenskiern kann man das auf und über jede Wiese und braucht nicht mal eine Loipe dafür.

  3. andi:

    Also,
    nach Beurteilung aller Randbedingungen hab ich Plan zwei, von Angel, für praktikabler gehalten ;-)

  4. Ilona:

    Hm, schade. Ich fand die Vorstellung schon ziemlich erheiternd, wie du da oben im Wald mittem Rechen den Schnee wechharkst. Sogar die Schwaben würden sagen: Jetzt übertreibt er´s aber mit der Kehrwoche!
    :-D

  5. Lutz:

    Ich würde auch sofort auf LL-Bretter steigen, bei mir im Norden ist der Schnee aber etwas zu knapp. Aber wenn, dann schicke Skater-Loipe planieren, nicht mit Schuppenbrettern übern Acker schluffen, wie Sonntach-Mittag-Spaziergang. Da hab ich zu viel Zeit über die Sinnlosigkeit meines Unterfangens nach zu denken.
    L.

  6. andi:

    Gute Idee zum Einstieg Skater zu wählen. Während der Herr noch mit Waldkehren und Planieren beschäftigt sein wird, hab ich schon die ersten drei Runden auf meinen Rentner-Ski hinter mir ;-)

caramalz läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates