caramalz

andi's lustige abenteuer

Schifoan am Sonntag

Neues vom Spocht.

Die Rumhockerei gestern nachmittag vorm PC bei der Sauwetterei hat mich ja echt nicht ausgefüllt. Auch der Besuch in der Fitnessbude hat daran nix ändern können. Das soll mir heute nicht wieder passieren, hab ich beschlossen.

An Radfahren ist nicht zu denken; auch Lutz sein Tipp, ich könne mir doch eine Crossbahn freischaufeln, erweist sich leider angesichts der Schneemengen als völlig unpraktikabel. Angel dagegen hatte den entscheidenden Hinweis: ich hab ja noch was im Keller parat, um der Situation zu begegnen. Da warten zwei Paar Langlaufski auf den Einsatz. Im Kopp muß ich erstmal den Winter einschalten. Dann ma los!

Da ich die Schneesituation oben aufm Heuberg noch nicht kenn, nehm ich meine alten Brettln, da machts nix, wenn mal etwas Waldboden aus der Spur rausguckt. Die Sorge erweist sich indes als völlig unbegründet. Unten vorm Haus liegen gute zehn cm fester Schnee, oben aufm Heuberg sinds stellenweise fast doppelt so viel.

Nach meinem Desaster vor gut nem halben Jahr hab ich einen Riesenspaß, wie gut das abgeht. Fühlt sich auch deutlich besser an als Joggen, die Bewegungen sind weicher. Nur bergab hab ich Muffe vorm Runtersausen mit den langen Schi an den Haxen. Die Hebelwirkung deucht mir garnicht geeignet zum Hinfliegen mit den Schrauben im Bein. Sind ja nur kurze Passagen. Und dann sieh mal an, im Birental unten ist sogar gespurt für normale Fahrer und für Skater. Skaten ist ne tolle Sache, wenn man sie denn kann und die richtigen Bretterln an den Füßen hat. Das Wetter macht anfangs auch noch gute Laune, später wirds dagegen ziemlich finster, is mir allerdings heute egal.

Erst eine Stunde Spazieren fahren rutschen mit Fotopausen, dann eine Stunde Tempo etwas anziehen, macht zwei Stunden Spocht in der garnicht mal so kalten Winterluft. A Mords Gaudi :-)

Hier gibts Fotos zu gucken!

4 Kommentare

  1. Angel:

    *seufz*
    Schöne Bilder. Meinereine hat den Tag mit Tee auf dem Sofa verbracht :-(

  2. Lutz:

    Ok Andi, du kannst mich vielleicht auch noch von Schuppenschiies überzeugen. Wichtig für mich ist, das Ergebnis muss verwegen sein und einen ein deutliches Stück weiter an den Rand der sonstigen Gesellschaft platzieren. L.

  3. Lutz:

    jagut1, ..dem Rand der Ges.. heißt es, ok
    jagut2a, wo gibts denn hier die nette Smilies?
    jagut2b, manchmal, aber öfter, sagt er mir die 4 eingegebenen Zeichen seien nicht korrekt, auch wenn sie es def. waren. Warum tut er das nur??
    L.

  4. Petra:

    Hach, schön! Bei uns im Flachland kriegt man derartige Schneemassen leider nicht zusammen!
    Schöne Bilder *schmacht* :-)

caramalz läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates