caramalz

andi's lustige abenteuer

Archiv: Dienstag, 2. Dezember 2008

Kopfspülung

Kleine Ausfahrt mit dem kleinen blauen Radl.

Dem Trübsinn und dem Schädelweh entkommen heißt heute das Motto.

Der am Wochenende verregnete Schnee eignet sich nicht mehr so richtig zum Schi fahren, und radeln war ich auch schon lang nicht mehr. Keine Frage also, was heut dran ist. Das blaue Radl.

Weit fahren kommt nicht in Frage, ne anständige Kaffeepause ist dagegen obligatorisch. Waldcafe in Bad Dürrheim ist daher das Ziel meiner Wahl. Bei warmen 2° sind die Radwege sogar teilweise schneefrei. Die Mittagssonne sorgt sogar für ein gewisses Wohlbefinden und kann damit die Laune doch etwas aufpäppeln. Die Kondition läßt etwas zu wünschen übrig, fahren geht prima bis auf einige schneebedeckte Passagen, wo ich die Klickpedalen ausklinke und auch tatsächlich unfreiwillig absteig. Rad biegt rechts oder links ab, Fahrer will gradaus weiter. Klar daß das nicht klappen kann.

Dann erstmal gemütlich Kaffi schlürfen im Waldcafe. Den Rückweg will ich schneller erledigen und fahr nur Straße. Bis auf paar Fotopausen klappt das ja auch prima. Nur isses mir heute ungewohnt kalt. Unterwegs bei sowas Langweiligen wie Radfahren gibts immer viel Zeit zum Philosophieren.

Aufm Hinweg waren es ja immerhin 2°, jetzt retour sinds nur noch 1° also halb so warm. Meine Radklamotten sind aber nicht doppelt so dick geworden bei der halben Temperatur und so schlotter ich mir richtig einen ab. Warum muß auch diese blöde Temperatur auf die Hälfte sinken?

Es kann ja noch viel schlimmer kommen. Nur noch ein Grad weniger und die Temperatur ist garnicht mehr vorhanden. Wo bleibt die dann? Klima ist gut, Wetter ist prima aber keine Temperatur? Au weia. Es kommt wirklich noch schlimmer. Die Temperatur geht dann tatsächlich rückwärts. Es kann in der Tat kälter werden als gar keine Temperatur! Minus irgendwieviel Grad. Eine für mich deutlich fühlbare Schallmauer. Das ist dann aber nicht mehr abnehmende Wärme sondern zunehmende Kälte. Wie ist das möglich? Ungelöste Rätsel der Gegenwart. Werden wir je erfahren, wie das ausgeht? Vermutlich nicht. Und die Großen in der Politik machen sich angesichts solcher Ungereimtheiten der Natur tatsächlich Gedanken wo die Finanzkrise das Geld verschwinden läßt. Die ham vielleicht Sorgen!

Allein der Gedanke an diese Scheißkälte nicht mehr vorhandene Temperatur lässt mich unterwegs frieren. Bin wohl doch kein Wintertyp. Unterm Strich: Schöne Winterausfahrt mit viel Sonne und gefühltem Erkältungsanflug, was für mich doch ungewohnt ist [61 km].

Je, die Fotos hätt ich fast vergessen ;-)

WordPress 2.6.5

Herrje! Schon wieder son Update. Irgendwelche Security Löcher soll das nun wieder stopfen. Hab keine Ahnung, wie die Installation nach Anleitung funktioniert, hab ich noch nie gemacht. Installation „zu Fuß“ fand ich einfacher. Und vor allem: durchschaubarer. Welche Dateien da ausgetauscht werden gegen andere, und wo müssen noch eigene Anpassungen nachgebessert werden in irgendwelchen PHP Scrripten. Ergebnis: tut immer noch perfekt, dieses WordPress.

kälte

wieder mal isses kein problem mit den winterlichen temperaturen an die ich mich wie immer schnell gewoehnt hab. schlimmer ist die kaelte die sich nicht am thermometer ablesen laesst und die nicht in celsius angegeben wird. seit jahren nimmt die zu und ich hab keine ahnung wie weit die skala nach unten reicht. die ist da zu spueren wo handschuhe muetze und gluehwein nicht hinkommen. kein ende in sicht. im gegenteil.

caramalz läuft unter Wordpress 5.4.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates