caramalz

andi's lustige abenteuer

Laufen und Verlaufen

Heute am Mittwoch abend war wieder Joggen an der Reihe, da mein Tag nach dem morgentlichen Besuch im Fitness Studio im weiteren Verlauf nicht völlig bewegungsfrei rumgehen sollte. Radfahren war nicht möglich, weil hier ausnahmsweise wieder mal die Wahrheit verkündet wurde.

Joggen ist seit letztem Jahr nicht mehr ganz unproblematisch, irgendwas tut immer weh. Damit das in Grenzen bleibt, lauf ich nicht dauernd schnell, sondern hab zwei Nordic-Walking Stöcke dabei, die sich auf den schönen Waldwegen hier vortrefflich zum Vortrieb einsetzen lassen. Das hatte ich mal vor ein paar Jahren im Winter angefangen, weil beim Joggen die Schultern meistens eiskalt waren und die Arme nutzlos an den Seiten rumhingen. Mit den Stöcken ist es fast wie Langlauf-Ski fahren. Nordic Joggen also.

Die Aktion zog sich heute über ein-einhalb Stunden hin, hat Riesenspaß gemacht, die Beine und Schultern sind richtig angestrengt. Zwischendrin muß immer mal wieder eine Pause mit Dehnübungen sein. Und weil ich es nicht nur auf dem Rad immer wieder schaffe, mich zu verfahren, hab ich mich auch heute traditionsgemäß wieder verlaufen und bin schließlich irgendeine steile Halde runter gestolpert, um wieder gehbares Gelände unter den Füßen vorzufinden. War ja sowieso klar.

2 Kommentare

  1. Ilona:

    Heh, das mit dem Verlaufen und Verfahren is aber mein Text! :D :P

  2. andi:

    Aber ich habs Verlaufen auf längst bekannten Wegen heut neu erfunden.
    Alzberger oder wie hieß das :rolleyes_wp:

caramalz läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates