caramalz

andi's lustige abenteuer

Archiv: Montag, 10. August 2009

Urlaubswoche im Allgäu

Samstach, 01.08.2009
Kleine Radltour zum Eingewöhnen ins Allgäu. Wir fahren ins Trettachtal, erkunden die Gegend bis zur Materialbahn hinter Spielmannsau. Schöner Tag zum Start!

Sonntach, 02.08.2009
Morgens Regen etc, Rausgehen ist erst um 11 Uhr möglich. Kleine Tour zum Eingehen aufs Gaisalphorn, aber schon mit Klettereinlage und Leiter. Schnellabstieg nach Oberstdorf wegen Gewitter. Bäh!

Montach, 03.08.2009
Shoppen in Oberstdorf. So ein überlaufenes Touristenkaff gibts nicht zweimal! Positiv: Die ham wirklich gute Sportläden, fand ich. Den Rest des Tages gucken wir vom Balkon aus dem Regen beim Runterfallen zu …

Dienstach, 04.08.2009
Kleine Talwanderung an der Iller entlang. Fischen, Oberstdorf und retour auf dem Wallraffweg. Gelegentlich sanfter Regen. Hinten in Oberstdorf haben die riesige Rutschbahnen für Schifahrer aufgestellt wo die richtigen Könner mit Ski runterfliegen. Der Sinn dieses Unfugs entzieht sich meines Kenntnis, aber die betreiben dieses Geschäft wohl mit großer Überzeugung.

Mittwog, 05.08.2009
Schöne Wanderung bei absoluten Highlight Wetter mit Aussicht bis Panama. Start am Oytalhaus, den steilen Gleitweg entlang des Wasserfalls hoch bis kurz vor der Nebelhorn-Bergstation, dann rechts abbiegen auf den schönen Höhenweg bis zum Laufbacher Eck, Schneck, Himmeleck, Käseralpe runter. Die Tour war lang, anstrengend und gigantisch!

Donnerstach, 06.08.2009
Die Fortsetzung von gestern: Käseralpe, Rundweg unterm Kleinen und Großen Wilden, vorbei am Eissee, Rückweg über den Älpelesattel ins Oytal. Blumenwiesen ohne Ende und beim Anblick vom Höfats Südostgrat krieg ich feuchte Finger. Ist der steil! Mal sehen ob das noch klappt, die Tour ist ja doch reichlich gefährlich.

Freitach, 07.08.2009
Die Runde ums Oytal geht weiter mit dem Überweg vom Oytalhaus über den Hahnenkopf nach Gerstruben, dieser Weg ist wunderschön! Das Gerstrubener Tal hochlaufen und über den Älpelesattel wieder über die Käseralpe zum Oytalhaus. Der Aufstieg von der Dietersbachalpe zum Älpelesattel ist der Burner, eine Stunde Kreislauftraining pur!

Samstach, 08.08.2009
Zweifelhaftes Wetter, daher nur eine Radltour ins Trettachtal mit Aufstieg zur Traufbergalpe und noch weiter durchs Bachbett bis an die Wasserfälle. Auf dem Rückweg nehmen wir ein Vollbad auf den Rädern, war ja klar, und abends noch ein Spaziergang nach Fischen zum Kalorien nachfüllen. Das ist wohl etwas zu kurz gekommen trotz meiner abendlichen Nudeln-mit-Knoblauch Orgie.

Und jetzt?
Leider wieder viel zu kurz, diese Woche. Grad gut eingelaufen und noch soo viele neue attraktive Ziele direkt vor der Nase. Wiederkommen ist sicher, ich laß meine angefangene Arbeit nicht gerne liegen.

Fotos?
Kommen noch, aber nur eine kleine Auswahl weils so viele sind. Nur heute abend is mir das zu spät.

caramalz läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates