caramalz

andi's lustige abenteuer

Archiv: Mittwoch, 19. August 2009

Geisingen

Berge sammeln mit dem Mountainbike, die Zweite

Heute ist ja der wärmste Tag des Jahres hab ich mir sagen lassen, schön daß ich frei hab. Da kann ich ja mal endlich wieder auf die Tube drücken, ich freu mich schon seit Tagen drauf. Die Schwaben haben ja keine richtigen Berge hier, aber reichlich nette Steigungen. Wenn man die aneinander reiht, kommt schon was Richtiges raus dabei. Das hab ich wieder mal vor heute.

<= Diese Strecke hab ich schon mehrmals in verschiedenen Varianten ausprobiert. Läßt sich jedesmal anders fahren ohne daß es langweilig wird. Bis nach Geisingen zu meinem Lieblingstürken hat es fünf Berge, macht hin und zurück zehn Steigungen, alles schön im Wald. Klasse.

Am Zundelberg in Spaichingen gehts los, um neun Uhr. Wenn man langsam anfängt reicht die Puste tatsächlich bis ans Etappenziel. Nach vier Stunden und fünf Bergen bin ich in Geisingen unten angekommen und fahr mir eine leckere Pide mit Schafskäse und ein Weizenbier ein. Zum Nachtisch gibts Kaffee. Der Tacho zeigt freundliche 34°C an, ich fühl mich pudelwohl.

Und nun um halb zwei in der Mittagshitze retour. Liest sich schlimmer als es ist, einfach bergauf kurbeln und runter bremsen [ich wenigstens …] und gelegentlich die Mütze in kaltes Wasser tauchen. Pause in Tuttlingen in Minigolf, weiter nach Stetten. Hoch über Mahlstetten, Birental. Mit Ausblick auf Spaichingen und den Zundelberg noch runterzischen bis heim und fertig für heute [117km, 2284hm, 8:05std Fahrzeit].

So ein Sommertag aber auch :rolleyes_tb:

caramalz läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates