caramalz

andi's lustige abenteuer

Archiv: Samstag, 15. Januar 2011

Ruine Walterstein

Heute auf dem Plan: das momentane Tauwetter in der Winterpause geniessen. Start ist in Mühlheim an der Donau, erst an der Lippach entlang und dann im Zickzack zum Rappenfelsen hoch, wo man schon einen netten Ausblick auf das Tal hat. Weiter gehts vorbei am Kolbinger Sportheim und dann zur Burgruine Walterstein, von der nicht ein einziger Stein übrig ist. Auf die beiden freistehenden Felsen kann man bei trockenem Wetter ganz einfach hochsteigen, heute ist das eine heikle Rutschpartie auf dem nassen und moosbedeckten Fels. Der Weiterweg führt etwas improvisiert über einen Bergrücken direkt an die Lippach runter, die schon fast frühlingshaft und mit reichlich Wasser rumplätschert. Der Weg ist dagegen noch ziemlich eisbedeckt, die Wanderstöcke sind ständig im Einsatz um den aufrechten Gang beizubehalten.

Nette kleine Wanderung mit noch reichlich Winter auf den Wegen trotz des frühlingshaften Wetters.

caramalz läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates