caramalz

andi's lustige abenteuer

Archiv: Freitag, 13. Mai 2011

Auf dem Stiegelesfels

Rundtour an der Donau

Es geht los in Fridingen am Bahnhof, die Tour ist noch kein bisle geplant. Super Wetter, erstmal hoch auf den Altstadtfelsen [oder heißt das Ding Mühlfelsen?], kleine Pause und nebenbei einen Geochache gefunden, der war noch offen. Wie üblich ohne Navi, muss man halt gucken wo was Auffälliges rumliegt. Kurz rüber zum Cafe Knopfmacher und Bierpause, das ist aber auch immer wieder gemütlich hier.

Der Stiegelesfels lädt ein zu ein bisle Rumkraxeln zwischen den einzelnen Felsgebilden, eine schotterige Rinne führt fast bis zum Gipfel hoch, wenn man oben ankommt erstmal Luft anhalten, es geht so richtig steil runter auf der Westseite! Hier oben wachsen schöne Blumen, die Kuhschellen sind längst verblüht, aber es gibt genug Nachschub in allen Farben.

Weiter durch den Wald vorbei am Sperberloch [Höhlenbesichtigung] bis an die Donau runter und nochmal Pause am Jägerhaus. Die Felsen oberhalb sind immer einen Besuch wert wegen der schönen Aussicht, von hier aus weiter durchs Frauental bis Beuron. Noch einmal muss ein Höhenzug überquert werden, dann ist der Ausgangspunkt am Fridinger Bahnhof erreicht.

So eine Top Tour für Freitag den Dreizehnten, ne wirklich.

caramalz läuft unter Wordpress 5.4.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates