caramalz

andi's lustige abenteuer

Im Schwarzwald

In der Gauchachschlucht

Für den Sonntag war zwar auch noch mal ein Besuch Alpstein geplant, aber es kommt anders, wir fahren kurzentschlossen in den Schwarzwald. Die Gauchachschlucht ist ein nettes Ziel bei den Temperaturen, es ist nämlich fast alles im Wald und am Bach entlang. Wir starten kurz vor Ewattingen an der Wutachmühle, eine Viertelstunde weiter bachaufwärts zweigt die Gauchach ab. Schöne schmale Wanderwege gibts hier, abwechselnd links oder rechts des Baches, viele kleine Holzbrücken und es ist alles ziemlich grün und zugewachsen.

Am Ende der Schlucht gibts eine Bierpause im Garten der Alten Post, endlich. Der Rückweg: erstmal wieder zurück, bis das Engetal seitlich abzweigt. Die Matscherei auf den Pfaden war bis hierher noch erträglich, aber im Engetal gibts keine Schonung mehr. Der Weg ist steil, matschig. glitschig, die Auf- und Abstiegen auf den Holztreppen sind abenteuerlich. Klappt aber alles heute, wir belohnen uns oben mit einer Kaffeepause in der Burgmühle (hieß das so?).

An der Wutachmühle gibts dann noch gemütliches Füßebaden und Schuhewaschen und damit ist Feierabend für heute.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

caramalz läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates