caramalz

andi's lustige abenteuer

Sonntagabend-Ausfahrt

Der Wetterbericht hält heut nur halb was er an Sauwetter versprochen hat, sieht gar nicht schlecht aus am Morgen. Trotzdem trau ich dem Frieden nicht und geh lieber erstmal in die Fitnessbude. Steffi verspricht mir „Heut regnets ganz sicher nicht“ aber schon vor der Tür müssen wir uns unterstellen, weil sonst ihre Ziggi von Regen ausgelöscht würde. Radfahren fällt daher erstmal aus. Mittags mach ich ausgiebig Siesta, aber um halb fünf nachmittags hab ich die Nase voll von der Faulenzerei, die Straßen sind trocken, also nix wie raus mit dem Blauen Bike. Der Westwind bläst enorm stark, daher möcht ich mir den für den Rückweg aufheben und fahr erstmal gegen den Wind nach Tuningen, Sunthausen und ab da mit sattem Seitenwind und Schräglage bis Geisingen. Der Himmel hat heut optisch wirklich was zu bieten, fette graue Wolken und vom Schwarzwald rüber eine schwarze Regenwand, daß man Angst bekommen könnte. Zwischen den Wolken zwängt sich gelegentlich eine sagenhafte Feierabendbeleuchtung hindurch, und gegen später guckt auch der dreiviertelvolle Mond durch die Lücken. Meine Taktik geht auf, der Wind dreht sich ja üblicherweise im Verlauf einer Tour immer auf frontal, aber ich bin heut schneller als er und laß mich von Geisingen an mit 30’er Schnitt bis Tuttlingen tragen. Ab hier geht es in fast völliger Dunkelheit die letzte paar km heimwärts, und ich freu mich über diese super Sonntagabend-Runde. [67 km].

2 Kommentare

  1. Angel:

    Boah, was für Energie! Wenn ich erst mal auf dem Sofa abgesackt bin, dann bringt mich davon kaum noch was hoch …

  2. andi:

    Das war rein aus Verzweiflung und Torschlußpanik.
    Wach mal am Sonntag nachmittag um halb fünf auf und stell fest “Oje gleich is das Wochenende rum” und fast nix gemacht außer das Sofa geplagt …

caramalz läuft unter Wordpress 5.1.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates