caramalz

andi's lustige abenteuer

Donaueschingen …

Schon wieder?
Klar doch, die letzte Ausfahrt war damals, im Februar, auch wenns erst ein paar Tage her ist.

Wir fahren nach Tuttlingen und nehmen ab dort den Donauradweg unter die Räder, es läuft wie am Schnürchen. Ziemlich frisch draussen, aber das Warmfahren macht dann umso mehr Spass. Nette Bierpause mittags in Geisingen. Die nächste Pause ist schon in Donaueschingen, es gibt Kaffi bei McDonalds, der nebenbei bemerkt schon deutlich besser war. [Bisher fand ich den McD Kaffi wirklich nicht so schlecht wie den übrigen Dreck dort doch die scheinen auch auf der Sparwelle angekommen zu sein]. Weiter nach Bad Dürrheim, irgendwie um Schwenningen herum gewurschtelt, endlich eine fast autofreie Strecke nach Trossingen, auf und ab nach Aldingen und noch ein paar km heimwärts [83km].

Fotos? Komischerweise gibt die momentane Lage draussen fast nix her als nicht mehr weiß aber noch nicht grün. Da ist alles grau in grau. Und was besonders auffällt, überall wo der letzte Schnee weggetaut ist liegen massenweise Hundescheißhaufen rum, aus dem Tiefkühlschlaf erwacht. Echt lecker, das.

Bewertung: Super Radtour angesichts der düsteren Wetterprognosen bei wetteronline.de, aber die werden vielleicht doch eher von der Mineralölindustrie gesponsort, damit auch jeder am Wochenende seine Blechkarre statt sich selbst bewegt. Find ich gut so.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

caramalz läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates