caramalz

andi's lustige abenteuer

Wandern und Radeln in der Ortenau

Zwischen Weinbergen und Hochschwarzwald

Rechtzeitig ein kleines Quartier fürs lange Wochenende am Vatertag gesucht, gefunden und gebucht zwischen Oberkirch und Kappelrodeck. Im Gepäck Wanderschuhe und für freundliches Wetter auch noch die Mountainbikes. Dann mal los.

Donnerstag, 29.05.2014
Dank morgentlichem Blauhimmel nachm ausgiebigen Frühstück gleich mal die Räder zusammengebaut und los. Wir fahren durch den Wald, zwischen Obstwiesen mit Kirsch- und Apfelbäumen hindurch und kurz auf Strassenbelag zur Klosterruine Allerheiligen. Dort gibts eine Kneipe mit reichlich Pause. Rückweg über Blöchereck runter nach Ottenhöfen, über den Bürstenstein [Aussicht!] und Blaubronn wieder heimwärts [33km, 1035hm].

Freitag, 30.05.2014
Heut ist Wandertag weil das Wetter ziemlich trübe aussieht. Mit Regenschirmen [die im Rucksack bleiben] durch die Weinberge bei Ringelbach zur Ruine Schauenburg bei Oberkirch. Über den Renchtalsteig zum Gasthaus Fiesemichel, das hat geöffnet und ausserdem einen schicken Biergarten vorm Haus. Weiter zum Katzenschrofen, das ist ein lustiges Felsgebilde im Wald, über einen Panoramaweg bei Blaubronn wieder heeme [19,6km, 685hm].

Samstag, 31.05.2014
Radfahren ist wieder dran; wir fahren runter nach Kappelrodeck und von dort erst durch die Weinberge, später über schöne lange Waldwege und zum Schluss über felsige Wanderwege [also stellenweise absteigen und das Radl tragen] bis auf die Hornisgrinde. Das hatten wir Ostern schon, aber da war ausser Nebel und Eis nix zu sehen. Anders heute, top Sicht in alle Richtungen, ausserdem Kaffi und Kuchen am ehemaligen Militärgelände. Abfahrt am Hohfelsen vorbei, über Grimmelsbach noch einmal über den Bergsattel zur Benzmühle [fast wie heimkehren] zum Pause machen. Durch Kappelrodeck und die Waldulmer Weinberge zurück [43,5km, 1250hm].

Sonntag, 01.06.2014
Immer noch schön draussen, schon wieder Radeln, jaja. Wir starten in Ödsbach und suchen eine nicht zu steile Anfahrt bis hoch auf den Mooskopf. Klappt alles, seltsamerweise sind wir oben am Lothardenkmal so gut wie allein. Die Abfahrt über den Ramsbacher Holzplatz zum Kalikutt ist eine übel steile Schotterpiste! Im Kalikutt [schöne Kneipe mit allen Schikanen] machen wir nette Sonntagmittagkaffipause mit Schwarzwälder Kirschtorte. Abfahrt nach Ödsbach mit leichten Komplikationen, mein MTB hat vorn keine Bremsbeläge mehr, zu blöd aber auch, Anfängerfehler, tz [26,3km, 700hm].

Würdiger Abschluss, wieder mal viel zu kurz, das lange WE.

.

Bewertung: herrliche vier Tage in der Ortenau zwischen Rheintal und Hochschwarzwald  mit allem was man sich an Landschaft, Frühling und Natur wünschen kann. Tolle Unterkunft, Biergarten und Abendessen direkt am Haus.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

caramalz läuft unter Wordpress 5.4.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates