caramalz

andi's lustige abenteuer

Thüringer Wald

Wandern und Radeln im Thüringer Wald August 2014

Eine Woche Thüringer Wald – mal ganz was Neues. Im Gepäck sind Wanderschuhe, die Mountainbikes und natürlich Fottoapparat. Und das Wichtigste zuletzt: Regenschirme.

Hier die Zusammenfassung ohne viel Drumherum für die Statistik und unten paar Fottos von unterwegs.

Freitag, 15.08.2014 – Autobahn fahren bis kurz vor Ilmenau und in Gräfenroda im Supermarkt die Futterkiste vollkaufen, dann noch die Begrüßungswurst am Strassenverkauf mampfen. Hoch zur FeWo, einräumen und wohlfühlen. Nachmittags noch Kaffi & Kuchen direkt im Haus nebenan.

Samstag, 16.08. – Wandertour auf den Schneekopf, Pause in der Neuen Gehlberger Hütte, dann eine große Runde zum Mönchshof und dort erstmal den Wolkenbruch an der Kneipe abwarten. Mit den Regenschirmen runter ins das Tal der zahmen Gera wieder heeme.

Sonntag, 17.08. – Schicke lange Wandertour von Friedrichroda über Tabarz auf den Großen Inselsberg, der an Schönheit oben am Gipfel sicher dem Feldberg und dem Brocken nichts nachsteht. Weiter über den Rennsteig und durchs Ungeheure Tal (tolle Namen gibts hier!) wieder zurück.

Montag, 18.08. – Zuhaus das endgültige Sauwetter vorbeiziehen lassen und nachmittags noch eine Pilzrunde durchs Gabeltal. Gut daß wir die Pilze noch eben probiert haben, denn die Rabatten voller Steinpilze enttarnen sich bald als Bitterlinge, bäh!

Dienstag, 19.08. – MTB fahren nach Oberhof und zur Thüringer Hütte, hier gibts wieder Thüringer Rostbratwurscht, gehört wohl irgendwe dazu hier. Oberhof selbst ist der volle Nepp und derzeit eine einzige Grossbaustelle, wir würden jeden Euro Kurtaxe verweigern! Schöne Waldabfahrt runter an die Lütschsetalsperre nebst Windbeutelessen (klassische Ostqualität) am dortigen Campingplatz, dann durch Gräfenroda heimwärts.

Mittwoch, 20.08. – MTB an der Lütschetalsperre vorbei zu Wegscheide (Thüringer Rostbratwurscht essen) und dann runter an die Ohratalsperre. Schöne Runde mit dem Rad drumherum, völlige Ruhe hier unten. Durch den Silbergrund nach Oberhof, unterwegs Kaffi und Kuchen an der Schweizer Hütte (mal keene Wurscht) und auf dem Rennsteig mit den Rädern heim.

Donnerstach, 21.08. – Wir starten in Tambach Dietharz und laufen um die Schmalwassertalsperre herum. Die eintönige Asphaltstrasse lässt sich oben über den Buchenberg umgehen. Die andere Seeseite hat nur Wanderwege bis an die Staumauer, eindrucksvolles Bauwerk. Viel Latscherei, die Räder wären willkommen gewesen.

Freitag, 22.08. – Mit den Bikes über denn Rennsteig zum Grossen Finsterberg und weiter bis kurz vor Neustadt. Runter an die Talsperre Schönbrunn und einmal drumherum. Hoch zum Rennsteig und wieder mit den Rädern auf diesem schicken Wald- und Wurzelweg heimgehoppelt.

Samstag, 23.08. – Dank nicht zu prickelnder Wetterlage gibts nur eine Kurztour nach Geraberg runter, Besuch in der Braunsteinmühle und im Thermometermuseum. Mit den Regenschirmen wieder zurück zur FeWo.

Sonntag, 24.08. – Auto beladen, auf den Highway und zurück ins Schwabenland, nicht unbedingt einfach nach so einer freundlichen Woche.

Paar Fotos, von überall etwas:

Schöne Ferienwoche in komplett neuer Umgebung. Zum Wandern immer sehr lange und etwas zähe Strecken, jedoch mit dem MTB eine tolle Wohlfühlgegend.  Oberhof nehmen wir aus der Wertung, das ist ja entsetzlich dort. Auf jeden Fall schöne einsame Waldgegend mit reichlich Moos und Nebel.

Besonders zu erwähnen wäre dann noch unser (fast jeden) abendlicher Besuch im Hirsch in Gehlberg. Thüringer Leckereien in Perfektion, wirklich unglaublich. Vielen Dank an Ute und die Küche!

.

3 Kommentare

  1. maik:

    Herrlich….ein Wessi im wilden Osten….und supi…das es dir gefallen hat

  2. Träumerle Kerstin:

    Und wie viele Kilometer habt ihr so geschafft auf dem Rad?
    Eine tolle Woche habt ihr da verlebt und von diesem Thermometermuseum habe ich noch nie gehört.
    Viele Grüße von Kerstin.

  3. andi:

    Wir wussten gar nicht das es sowas gibt wie Thermometermuseum, war interessant. Geraberg hat wohl vor 89 kaum was Anderes als Thermometer hergestellt. Rad 150km, Wandern 90km.
    Viele Grüße Andi

caramalz läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates